Geschenkpaket für die Vorweihnachtszeit

Eigentlich stand in der vergangenen Woche das alljährliche “Nikolausbacken” auf dem Dienstplan der Herleshäuser Jugendfeuerwehr. Doch in diesem Jahr ist alles anders – der Übungsdienst bleibt ausgesetzt, eine gemeinsame Backaktion ausgeschlossen. Dennoch hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Grund zur Freude. Die Jugendwarte Susanne Carl und Erik Larbig lassen ihren Feuerwehrnachwuchs auch in der Coronazeit nicht im Stich. “Diesmal heißt es eben Backen zu Hause” so das engagierte Führungsduo. Hierzu verteilten sie die eigens zubereiteten Backmischungen sowie Plätzchenausstecher in Feuerwehrvarianten an die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr. Die Geschenkpakete wurden an der jeweiligen Haustür in Empfang genommen und sorgten natürlich für strahlende Gesichter. Die anschließend übersandten Bilder aus den heimischen Backstuben zeigen eindrucksvoll, dass die Überraschung gelungen ist. “Im nächsten Jahr steht das gemeinsame Backen wieder auf dem Dienstplan” verspricht Susanne Carl und blickt zuversichtlich in das neue Jahr.

Ein dickes Lob geht an dieser Stelle an Susanne Carl und Erik Larbig. Mit viel Kreativität probieren sie unseren Feuerwehrnachwuchs auch in dieser ungewöhnlich Zeit mitzunehmen und weiterhin für unsere wichtige Arbeit zu begeistern. “Wir sind stolz auf Euch” fasst Vereinsvorsitzender Tobias Hauss zutreffend zusammen. Auch die Kinder und Jugendlichen haben sich am vergangenen Wochenende mit einer besonderen Aktion bei den Jugendwarten bedankt, hierzu folgt zeitnah ein gesonderter Bericht – seid gespannt…

Text: M. Mißler

Veröffentlicht unter Allgemeines, Events, Jugendfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive