30. gemeinsame Übung, 30 Einsatzkräfte

Bereits im vergangenen Jahr gab es große Pläne. Gemeinsam wollten die Feuerwehren aus Lauchröden, Unterellen und Herleshausen ihre 30. gemeinsame Übung durchführen. Doch dann kam die Pandemie und eine Veranstaltung in der angedachten Form war nicht möglich. Umso größer war nun die Vorfreude auf die bevorstehende hessisch-thüringische Zusammenkunft. Am vergangenen Freitag (01.10.2021) ertönten gegen 18:00 Uhr die Sirenen, die traditionelle Alarmübung konnte beginnen. Als Übungsobjekt wurde die heimische Mehrzweckhalle genutzt. Bei Schweißarbeiten hatte sich die Dachfläche entzündet. Schnell eilten 30 Feuerwehrangehörige aus Hessen und Thüringen zur Einsatzstelle und setzten insgesamt sechs Strahlrohre zur Brandbekämpfung ein. Die Zuschauer verfolgten mit Spannung das Treiben rund um den Herleshäuser Schulhof. Mit dabei waren neben unseren Jugendfeuerwehrmitgliedern auch viele weitere Kinder, welche hoffentlich den Weg in die Kinder- und Jugendfeuerwehren finden werden.

Nach dem erfolgreichen Löscheinsatz wurde die Übung vom Einsatzleiter Patrick Zeugner mit einer kurzen Nachbesprechung beendet. Alle Kameradinnen und Kameraden suchten kurze Zeit später das Herleshäuser Feuerwehrhaus auf, um sich zunächst zu stärken. Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung hatten gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Tobias Hauss die Fahrzeughalle hergerichtet und reichten leckere Fleischkäsesemmel.

Natürlich durfte auch ein kurzer offizieller Teil nicht fehlen. Die frisch gewählte stellv. Wehführerin Lisa Witzel blickte auf die über 30-jährige Freundschaft zurück und ging auf die Highlights der gemeinsamen Zeit ein. Sie nutzte ihre Ansprache aber auch noch für einen besonderen Moment. Udo Schulz wurde mit passenden und ehrenden Worten aus der Einsatzabteilung verabschiedet, da er altersbedingt leider nicht mehr aktiv mitwirken darf. Sichtlich gerührt und begleitet mit viel Applaus nahm Udo das Geschenk entgegen und ließ es sich nicht nehmen, auch noch herzliche Worte an die Anwesenden zu richten.

Nach dem offiziellen Teil wurde die Freundschaft und die 30. gemeinsame Übung in gemütlicher Runde fortgesetzt. Wir freuen uns bereits jetzt auf das kommende Jahr, wenn wir in Unterellen zu Gast sein dürfen.

Text und Bilder: M. Mißler

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsatzabteilung, Übungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive