Osterübung bei Paul Lange

Und wieder gingen am Abend des 22.04.2014 die Sirenen im Ortsteil Herleshausen.

Nachdem man wie bereits erwähnt am Vormittag zu einem Einsatz auf der Autobahn fuhr, sollte es am Abend weitergehen. Das Gute an der Sache war jedoch, es war der Startschuss zur traditionellen Osterübung. Mit 19 Einsatzkräften rückte man aus, nachdem die Leitstelle als Einsatzstichwort “Lagerhallenbrand in der Eisenacher Straße” meldete. Als Übungsobjekt stand das Speditionsgebäude der Firma Paul Lange zur Verfügung. Von nördlicher Seite griff man mit 2 Trupps an, die jeweils mit einem C-Rohr ausgerüstet waren. Die Hauptstraße wurde einseitig abgesperrt und die zweite Fahrbahn mit Schlauchbrücken versehen, da über die Straße die Wasserversorgung des Fahrzeuges sichergestellt wurde.

Das zweite Fahrzeug wurde südlich des Gebäudes im Bereich der „Ladestraße“ stationiert, sodass auch von dort mit 2 C-Rohren agiert wurde.

Wir bedanken uns an dieser Stelle wieder bei der Firma Paul Lange für die Bereitstellung des Übungsobjektes.

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung, Übungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive