Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren in Herleshausen

Ein kreisweites Highlight rückt langsam näher. Jährlich treten die Jugendfeuerwehren des Werra-Meißner-Kreises zum Bundeswettkampf an. Das Kräftemessen findet in diesem Jahr auf dem Sportplatz in Herleshausen statt. Umso größer ist natürlich die Vorfreude der hiesigen Nachwuchsbrandschützer aus Herleshausen, Nesselröden und Willershausen. Terminiert wurde der Kreisentscheid auf Samstag, den 26. Juni 2015. Die Jugendfeuerwehren aus dem Werra-Meißner-Kreis treffen sich bereits morgens um 8:00 Uhr. Die Wettkämpfe beginnen gegen 9:00 Uhr. Der Wettbewerb teilt sich in zwei Teile. Während es zunächst um die Schnelligkeit beim Parcourslauf geht, wird den Kindern und Jugendlichen im zweiten Wettkampfteil feuerwehrtechnisches Geschick abverlangt.

„Die Motivation der Nachwuchskräfte ist immer wieder überwältigend“ so Gemeindebrandinspektor Udo Schulz. Deshalb ist es etwas Besonderes, dass wir in diesem Jahr den Kreisentscheid ausrichten dürfen. Die Siegerehrung ist für etwa 14:00 Uhr auf dem Sportplatz vorgesehen. Neben Kreisbrandinspektor Christian Sasse wird dann auch Landrat Stefan Reuß in Herleshausen erwartet.

Alle drei Jugendfeuerwehren der Gemeinde Herleshausen würden sich über eine große Unterstützung beim sogenannten „Heimspiel“ freuen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Nutzen Sie deshalb die Gelegenheit und kommen Sie am 27.06.2015 auf den Sportplatz in Herleshausen.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Jugendfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive