21 Brandschützer besuchten große Feuerwehr-Messe

Alle fünf Jahre findet in Hannover die internationale Brandschutzmesse “Interschutz” statt. Feuerwehrangehörige aus dem ganzen Bundesgebiet nutzen die Chance und informieren sich über die weltweiten Neuheiten. Die Interschutz lockte in diesem Jahr mit über 1.500 Ausstellern. Dies war für die Feuerwehren aus der Gemeinde Herleshausen Grund genug, um gemeinsam eine Fahrt nach Hannover zu organisieren. Am vergangenen Freitag (12.06.2015) starteten dann drei Kleinbusse gen Niedersachsen. Über acht Stunden verbrachten die Feuerwehrangehörigen auf dem Messegelände. “Wir haben längst nicht alles gesehen” fasste Volker Baum zusammen. Nicht nur die neuen Hohlstrahlrohre begeisterten die Brandschützer, sondern vor allem die neuen Löschfahrzeugtypen. “Wir haben uns insbesondere die neuen Einsatzleitwagen angeschaut” verweist André Popp auf die bevorstehende Neubeschaffung in Herleshausen. Am Abend kehrten die Kleinbusse wieder zurück in den Südringgau. Rainer Müller zog ein einstimmiges, zutreffendes Fazit: “Die Interschutz ist immer wieder ein Erlebnis, die Eindrücke sind enorm.”

Eines ist schon jetzt klar, auch in fünf Jahren werden wir wieder dabei sein!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive