Einsatz: Autobahn nach Verkehrsunfall vollgesperrt

Die Feuerwehren aus Herleshausen und Wommen wurden am heutigen Tage (28.07.2015) schon wieder gefordert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4 zwischen Herleshausen und Wommen. Schnell rückten die Kameradinnen und Kameraden aus. Nach Erkundung durch Gemeindebrandinspektor Udo Schulz wurde die Autobahn sofort gesperrt. Drei Autos waren am Unfall beteiligt und standen völlig quer. Die Unfallbeteiligten waren glücklicherweise nicht eingeklemmt. Dennoch stand die Betreuung der Personen im Vordergrund. Betriebsstoffe wurden parallel aufgenommen sowie die Straße gereinigt. Durch die Vollsperrung kam es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in der Ortslage Herleshausen. Nach etwa drei Stunden wurde die Autobahn wieder freigegeben und die Feuerwehrangehörigen kehrten zurück zum Feuerwehrhaus.20150728_VU

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsätze

Unwetter Warnungen

Archive