Begehung im Hotel Schneider

Begehungen in Sonderobjekten sind für die vorbeugende Gefahrenabwehr unumgänglich. Deswegen besuchen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herleshausen regelmäßig die besonderen Gebäude und Objekte in Herleshausen. Diesmal organisierte das Ausbilderduo Deist/Popp eine Begehung im Hotel und Restaurant Schneider. Gemeinsam wurden die Zugänge zu dem Gebäude, die Energieversorgung und insbesondere die Rettungswege betrachtet. „Im Gefahrenfall können wir hiervon nur profitieren, in jedem Fall ist eine bessere Orientierung innerhalb des Objektes möglich“ beschreibt Wehrführer Robert Klärner den Zweck des praxisnahen Ausbildungsdienstes. Für die anwesenden Einsatzkräfte war es ein interessanter und informativer Abend, welcher viele Perspektiven mit sich brachte.

Unser Dank geht noch einmal an Uwe Schneider für die Unterstützung und die Bereitschaft zur Durchführung der Schulungsveranstaltung!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ausbildung / Schulung, Bürgerservice, Einsatzabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive