Stau? RETTUNGSGASSE BILDEN!

“STAU? RETTUNGSGASSE BILDEN!” Getreu diesem Motto führt das Land Hessen bereits seit einigen Jahren eine andauernde Informationskampagne durch. Neu aufgenommen wurden seitens des Landes nun finanzielle Mittel, um 95 Einsatzfahrzeuge der hessischen Autobahnfeuerwehren mit einem heckseitigen Aufkleber auf dem Rollladen zu versehen. Der Aufkleber soll die Autofahrer daran erinnern, eine Rettungsgasse für die nachfolgenden Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Denn Unfallopfer benötigen nach einem Unfall schnelle Hilfe, dabei zählt oftmals jede Minute. Die Freiwillige Feuerwehr Herleshausen leistet jährlich durchschnittlich 20 Hilfeleistungen auf der Autobahn A4. Umso wichtiger ist es, nicht nur schnell am Einsatzort zu sein, sondern auch die Einsatzkräfte optimal zu schützen. Trotz einer deutlichen Anhebung der Bußgelder für das Nicht-Bilden von Rettungsgassen blockieren immer wieder Auto- und Lkw-Fahrer die lebensrettende Spur für die Einsatzkräfte. Staatssekretär Dr. Stefan Heck appellierte erneut an alle Verkehrsteilnehmer: „Wer keine Rettungsgasse bildet, gefährdet Menschenleben.“ Es gibt sogar immer wieder Autofahrer, die es fertigbringen, die Gasse für ein schnelleres Vorankommen im Stau zu missbrauchen.

Bereits seit September 2017 ist diese Rücksichtslosigkeit so teuer, dass sich jeder Verkehrsteilnehmer zweimal überlegt, ob ein paar Minuten Zeitersparnis ein Bußgeld von mindestens 200 Euro, Punkte in Flensburg und ein mögliches Fahrverbot wert sind. Deswegen nutzen auch wir noch einmal die Gelegenheit und appellieren ebenfalls wiederholend an die Vernunft aller Verkehrsteilnehmer. Verstärken können wir diesen Hinweis nun auch mit dem heckseitigen Aufkleber auf unserem Löschfahrzeug, welcher am heutigen Tag fertiggestellt und fachgerecht aufgebracht wurde. Parallel wurde auch die Feuerwehr Wommen ausgestattet, so dass die landesweite Informationskampagne auch in unserer Gemeinde Wirkung zeigt.

“Wir freuen uns über die Bereitstellung der Aufkleber seitens des Landes Hessen und tragen hoffentlich gemeinsam dazu bei, dass vermehrt an das Bilden einer Rettungsgasse gedacht wird” fasst die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Herleshausen zusammen. 

Text und Bild: R. Klärner

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bürgerservice, Einsatzabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive