PR WR: Guten Morgen auf der Autobahn

Ein herzliches “Guten Morgen” entsenden wir an der Stelle zurück an den WR-Chefredakteur Tobias Stück. In der Ausgabe der Werra-Rundschau vom 26.07.2019 berichtete er über seine eigenen Erfahrungen zur Thematik “Rettungsgasse bilden” und bildete ein Querverweis zur unserer Feuerwehrtätigkeit auf der Bundesautobahn 4.  Wir können in diesem Zusammenhang nur wiederholt auf die landesweite Kampagne hinweisen und für ein frühzeitiges Bilden einer Rettungsgasse in einer Stausituation sensibilisieren. Denn in einer Gefahrensituation kommt es auf jede Minute an – schnelle Hilfe ist dringend erforderlich! Mit einer durchgängig freigehaltenen Rettungsgasse helfen Sie nicht nur uns, sondern letztlich auch jeden hilfeersuchenden Verkehrsteilnehmer. “Rettungsgasse für Anfänger” – ein hilfreicher und wichtiger Ratschlag zum “Guten Morgen”! Vielen Dank Tobias Stück…

Veröffentlicht unter Allgemeines, Presseberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive