Wunderschöne Winterwanderung um die Graburg

Die Winterwanderung der Feuerwehr Herleshausen ist definitiv ein Highlight im jährlichen Feuerwehrkalender. Diesmal hatte sich der Festausschuss um Florian und Christian Deist eine Route um die Graburg, oberhalb von Netra und Weißenborn, auserkoren. Bei sonnigem Wetter folgten 33 Kameradinnen und Kameraden im Alter von 1 – 70 Jahren dem Wanderführer Helmut Deist.

Nach dem Start in Netra ging es über das Königental bis hin zur Schäferburg. Anschließend wurde sich im Bereich der Erika-Hütte mit ahler Wurscht gestärkt. Mit neuer Kraft ging es hinauf zur Graburg und letztlich auf den Rückweg zum Ausgangspunkt. Insgesamt beinhaltete die Strecke einige Abschnitte des Werra-Burgensteigs, des Ars Natura sowie des Barbarossaweges. In gewohnter Art und Weise konnte Helmut Deist wieder viele geschichtliche, aber auch aktuelle Informationen vortragen. Es war eine wunderbare Wanderung mit vielen schönen Ausblicken und Sehenswürdigkeiten.

Im direkten Anschluss ging es zurück nach Herleshausen, da im Restaurant Schneider bereits ein reichhaltiges Schlachteessen auf die hungrigen Wanderer wartete. Das gemütliche Beisammensein zog sich über mehrere Stunden, so dass die letzten müden Wanderer erst nach Mitternacht den Heimweg aufsuchten.

Wir bedanken uns an der Stelle bei unserem Festausschuss für die Vorbereitung und die Mittagsverpflegung, bei Wanderführer Helmut Deist für die interessanten Redebeiträge sowie beim Team des Restaurants Schneider für die angenehme Bewirtung!

Gemeinsam freuen uns nun schon auf den nächsten Vereinsausflug am Himmelfahrtstag…

Text: M. Mißler, Bilder: M. Mißler, Chr. Deist, H. Schmidt, L. Ackermann

Veröffentlicht unter Allgemeines, Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive