Dringende Bitte an die Bevölkerung!

Die Schneelage und der Dauerfrost werden uns in den nächsten Tagen weiter begleiten. Bei einem möglichen Brandszenario stellt uns die derzeitige Wettersituation vor eine weitere große Herausforderung. Viele Feuerwehrangehörige erinnern sich an den Großbrand im Januar 1979 bei -20 Grad in Breitzbach.

Aufgrund der Wetterlage haben die Feuerwehren der Gemeinde Herleshausen folgende Bitte:

Denken Sie bei der Schneeräumpflicht bitte daran, die Hydranten in unmittelbarer Nähe zu Bürgersteigen nicht mit Schneebergen zu verschütten und im eigenen Interesse freizuhalten! Nur hierdurch kann im Brandfall ein schneller Zugang und somit eine zügige Wasserentnahme gewährleistet werden.

Die Unterhaltung der Hydranten und damit der Löschwasserversorgung in den Ortsteilen ist Aufgabe der Gemeinde Herleshausen; der Winterdienst und damit die Schneeräumung auf den Straßen ebenso. Es versteht sich jedoch von selbst, dass die Bauhofmitarbeiter nicht jeden Hydranten, der durch den Einsatz des Schneepfluges mit Schnee bedeckt wird, sofort wieder freimachen können.

Im eigenen Interesse bitten wir deshalb, auf unseren vorgenannten Hinweis zu achten und insbesondere die in unmittelbarer Nähe zu bebauten Gründstücken gelegenen Hydranten von Schnee und von Eis zu befreien.

Herzlichen Dank für das Verständnis und für die Umsetzung in den Ortsteilen der Gemeinde Herleshausen.

Text: U. Schulz, M. Sömmer, M. Mißler

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bürgerservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive