Einsatz: Garagenbrand in Nesselröden

In der vergangenen Nacht (19.04.2021) kam es zu einem Garagenbrand im Ortsteil Nesselröden. Zur Brandbekämpfung wurden die Feuerwehren aus Nesselröden, Holzhausen, Markershausen und Wommen alarmiert. Im weiteren Verlauf trafen außerdem der Gemeindebrandinspektor Matthias Sömmer, der stellv. Gemeindebrandinspektor Daniel Harseim sowie der Kreisbrandmeister Jörg Biehl an der Einsatzstelle ein. Bei Ankunft der Einsatzkräfte hatte das Feuer auf den PKW übergegriffen, die Dachplatten der Garage waren bereits durchgebrannt. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz vor und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, so dass die angrenzende Scheune geschützt werden konnte. Hierzu musste der PKW, aber auch ein Holzhaufen gelöscht und auseinandergezogen werden. Im Einsatz waren 23 Kameradinnen und Kameraden der Gemeindefeuerwehr Herleshausen.

Text: M. Mißler, Bild: D. Harseim

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive