Drei Brandschützer meistern die Zusatzausbildung “Gefahrgut”

Gefahrgut kann uns jeden Tag  in unterschiedlichster Form begegnen – sei es auf der Straße, der Schiene, im Gewerbe oder im Hobby.  Meist ist dies unproblematisch, solange die Transportbehälter intakt sind und die Bestimmungen eingehalten werden. Aber was passiert, wenn das mal nicht der Fall ist und es zum sogenannten Gefahrgutunfall kommt? Auf dieses Szenario haben sich vom 12.-14.10.2017 unsere drei Brandschützer Lisa Deist, Sven Manß und Matthias Koch während eines Zusatzlehrgangs für Atemschutzgeräteträger vorbereitet.

Bei welchen Einsätzen braucht man den Chemikalienschutzanzug? Auf was muss man achten, wenn man diesen trägt? Und welche Zusatzausrüstung gibt es im Gefahrgut-Einsatz? Diese und weitere Fragen galt es in dem Lehrgang, der von der Freiwilligen Feuerwehr Datterode ausgerichtet wurde, zu klären, bevor es für die insgesamt acht Teilnehmer aus den Gemeinden Ringgau und Herleshausen in die praktischen Übungen ging.

Wie anstrengend und schweißtreibend An- sowie  Auskleiden, Gehen und Bewegen mit den gas- und flüssigkeitsdichten Anzügen sein kann wurde in der Gewöhnungsübung getestet. Bei dem Rundgang durch Datterode fragten einige Anwohner, ob dies eine Marsexpedition sei und verfolgten interessiert die Übungen. 

Zur Prüfung am letzten Lehrgangstag durften alle Teilnehmer zeigen, dass sie das Gelernte in Theorie und Praxis umsetzen können. Nach der schriftlichen Prüfung galt es mit Atemschutzgerät und Chemikalienschutzanzug neun praktische Stationen zu bewältigen, in denen Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und Teamarbeit gefragt waren. Dies soll auf den realen Einsatz vorbereiten, denn auch hier warten unterschiedlichste Aufgaben auf die Einsatzkräfte, die dann jederzeit ruhig, sicher und präzise abgearbeitet werden müssen.

Ein herzlicher Dank geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Datterode und Gemeindebrandinspektor Markus Wieditz, für die Gastfreundschaft und die gute Organisation des interessanten Lehrgangs. Die Ortsteilfeuerwehr Herleshausen freut sich über die drei neuen qualifizierten Einsatzkräfte für den Gefahrguteinsatz und gratuliert Lisa, Sven und Matthias zum bestandenen Lehrgang. „Insgesamt können wir somit auf elf Kameraden mit der Zusatzausbildung zurückgreifen“ freut sich Wehrführer Mario Mißler und hofft aber gleichzeitig, auch weiterhin Nachwuchskräfte für die Gefahrgutausbildung motivieren zu können.

Text: L. Deist

Bilder: M. Wieditz (Feuerwehr Datterode)

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ausbildung / Schulung, Einsatzabteilung, Lehrgänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive