Warnwesten für den kleinsten Feuerwehrnachwuchs

Neben den drei Jugendfeuerwehren existieren in unserer Gemeinde auch zwei Kinderfeuerwehren. Hier ist unser kleinster Nachwuchs zwischen 6 und 10 Jahren aktiv, welcher bereits spielerisch an den vielseitigen Bereich „Feuerwehr“ herangeführt wird. Der Zuspruch ist enorm, so dass laufend weitere Kinder hinzustoßen. Intensiv gestaltet sich aber der Betreuungsaufwand. Umso mehr muss die ehrenamtliche Arbeit der Betreuer/innen unserer zwei Kinderfeuerwehren in Wommen und Willershausen honoriert werden.

Natürlich spielt hierbei die Sicherheit der Kinder eine große Rolle. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Kanzlei Spalckhaver / Keuneke / Baum (Hauptsitz in Kassel, Außenstelle in Sontra) anlässlich des Gemeindefeuerwehrtages insgesamt 35 Kinder-Warnwesten an unseren kleinsten Feuerwehrnachwuchs überreichte. Sie sollen vor allem in der dunklen Jahreszeit für Aufmerksamkeit sorgen und zur Sicherheit beitragen.

Freudige Übergabe der Warnwesten durch Rechtsanwalt Dietrich Berding von der Kanzlei Spalckhaver / Keuneke / Baum.

Wir bedanken aus auch auf diesem Wege für die großzügige Spende bei der Kanzlei Spalckhaver / Keuneke / Baum und sichern zu, weiterhin eine vorbildliche Jugendarbeit in der Gemeinde Herleshausen anzubieten.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Jugendfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive