Erfolg in Obergeis, parallel Brand in Altefeld

Des Öfteren lösen die Brandmeldeanlagen in Sonderobjekten aus. In den meisten Fällen ist ein anderer Auslösegrund feststellbar, so dass die Feuerwehr nicht eingreifen muss. Am gestrigen Sonntag (15.05.2022) waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Südringgau kurzzeitig angespannt. Die Brandmeldeanlage im Alten- und Seniorenheim in Altefeld hatte ausgelöst, zusätzlich wurde der Leitstelle telefonisch eine Rauchentwicklung bestätigt. Die Einsatzfahrzeuge rückten zügig aus und erkundeten die Einsatzstelle. Unter der Leitung von Matthias Sömmer konnte ein Kurzschluss im Dachgeschoss festgestellt werden. Somit war die Lage schnell unter Kontrolle. Die Etage wurde belüftet und die Brandmeldeanlage zurückgestellt. Anschließend konnten alle Einsatzfahrzeuge wieder in die Feuerwehrhäuser zurückkehren.

Parallel zeigte die Feuerwehr Herleshausen-Wommen mit Unterstützung aus mehreren Ortsteilen ihr Können bei der Feuerwehrleistungsübung, welche in Obergeis (Hersfeld-Rotenburg) stattfand. Coach Dirk Bodenstein hatte sein Team eingestimmt und Bestleistung erwartet. Entsprechend wurde mit Spannung auf die Siegerehrung gewartet. Die Wommsche Mannschaft belegte am Ende einen guten dritten Platz und fuhr durchaus zufrieden über die BAB 4 nach Hause. Wir gratulieren an der Stelle zum Erfolg und freuen uns, dass wieder eine “bunte” Mannschaft beim Kreisentscheid angetreten ist!

Starker Auftritt in Obergeis – die bunte Mannschaft aus Herleshausen-Wommen, Foto: J. Walter

Text: M. Mißler

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsatzabteilung, Einsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive