Feuerwehr erneut im Lockdown

Aufgrund der angespannten Lage und der bundesweiten Einschränkungen haben die Ortsteilfeuerwehren der Gemeinde Herleshausen inzwischen auch wieder den Aus- und Fortbildungsbetrieb eingestellt. “Die Gesundheit steht an erster Stelle, deswegen minimieren wir auch unser Infektionsrisiko” berichtet Gemeindebrandinspektor Matthias Sömmer. Somit werden in naher Zukunft wieder Online-Schulungen stattfinden. “Wir haben im Frühjahr gute Erfahrungen gesammelt, hieran werden wir nun wieder anknüpfen” ergänzt André Popp, zuständig für die Aus- und Fortbildung bei der Ortsteilfeuerwehr Herleshausen. Somit bleiben die Einsatzkräfte in Kontakt und halten den Ausbildungsbetrieb ein stückweit am Laufen.

Unabhängig hiervon bleibt natürlich die Einsatzbereitschaft bestehen. “Bei Alarmierungen gelten unsere bestehenden Hygieneregeln” so Matthias Sömmer. Hierzu zählt u. a. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Feuerwehrhauses sowie bei der Fahrt im Einsatzfahrzeug, aber auch die Einhaltung des Mindestabstandes, sofern die Einsatzsituation es zulässt.

Wir nutzen die Gelegenheit und appellieren an der Stelle an die Vernunft und die Einhaltung der bestehenden Regeln. Lassen Sie uns gemeinsam die kontaktreduzierte Zeit überstehen und bleiben Sie gesund – Ihre Freiwillige Feuerwehr Herleshausen!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ausbildung / Schulung, Bürgerservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive