Der Berg ruft! – Himmelfahrtstour auf den Kalimandscharo

Am Himmelfahrtstag haben sich 11 Pedalritter auf die schöne, aber beschwerliche Tour auf den Monte Kali gemacht, wo sie eine Bergtour der besonderen Art erwartete. Abschließend ging es dann mit dem Fahrrad wieder nach Hause ans Gerätehaus. Nicht die letzte Fahrradtour des hiesigen Festausschusses…

Gegen 9:00 Uhr haben sich 10 Männer und eine Frau mit dem Fahrrad am Gerätehaus getroffen, um anschließend mit dem Fahrrad nach Heringen zur Bezwingung des Monte Kali zu fahren. Hoch motiviert gingen die Organisatoren rund um den Festausschuss an diese legendäre Veranstaltung ran, bei der es um so viel mehr ging, als um das monotone Treten in die Pedale.

Alles fing so wunderbar harmonisch an: Gut gelaunt mit gefüllten Rücksäcken und von den ersten Sonnenstrahlen gelockt ging es auf die Sattel, den Blick permanent auf das Ziel gerichtet. Es ist echt erstaunlich, aber trotz vermehrter Regenprognosen div. Wetterapps hielt sich das Wetter wunderbar, wir wurden kein bisschen nass. Die durchweg flache Tour, welche mit ca. 40 km angesetzt war, machte den Kameraden keine Mühen, bis schließlich die Steigung des Kali-Berges die Kameraden in den aufrechten Gang zwang…wer sein Rad liebt, der schiebt eben. Am Mahnmal Bodesruh angekommen, wurde erst mal eine wohlverdiente Brotzeit zu sich genommen, um anschließend gestärkt die geführte Bergtour anzugehen. Die Führung war sehr interessant, die Sicht war prächtig, aber das erste Ziehen in den Waden bei vielen Kameraden schon spürbar.

Nach ca. 2 Stunden ging es dann auf den Rückweg, der das letzte aus den Teilnehmern rausholen sollte. Erschwerend kam hinzu, dass die Route aufgrund von Wünschen einzelner Kameraden kurzerhand umgeplant werden musste, was, wie soll man sich hier korrekt ausdrücken, einer schnellen Heimkehr nicht gerade entgegenkam. Aus den veranschlagten 40 km wurden so 70 km…

Zurück am heimischen Gerätehaus gab es dann Getränke und Spiessbraten, was die ausgelaugten Körper wieder zu neuen Leben erweckte.

 

Veröffentlicht unter Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive