Absage von Feuerwehr-Veranstaltungen!

Das Coronavirus (COVID 19) verbreitet sich allmählich auch in Nord- und Osthessen. Die Ansteckungsgefahr ist hoch, inzwischen ist es als Pandemie eingestuft. Es stellt insbesondere für ältere Menschen sowie für vorerkrankte Personengruppen ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. Deswegen ist eine präventive Vorsorge unumgänglich und im Rahmen der Solidarität zwingend erforderlich.

Die Feuerwehren müssen zusätzlich darauf achten, dass die eigene Leistungsfähigkeit nicht durch die Verbreitung des Virus oder eine angeordnete Quarantäne eingeschränkt wird. Dies ist eine große Herausforderung, besonders in ehrenamtlichen Strukturen. Hierzu hat das Land Hessen sowie die deutsche gesetzliche Unfallversicherung gezielte Regelungen sowie Hinweise und Empfehlungen getroffen.

Aufgrund des vorgenannten Sachverhaltes wird hiermit der bevorstehende Feierabend-Gottesdienst am 13.03.2020 im Feuerwehrhaus Herleshausen in Absprache mit der evangelischen Kirchengemeinde abgesagt.

Ebenfalls wird die bevorstehende gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Herleshausen am 20.03.2020 nicht stattfinden. Diese Entscheidung wurde am heutigen Tag durch den Gemeindebrandinspektor Matthias Sömmer und Bürgermeister Lars Böckmann getroffen. Ein neuer Termin wird zum späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Darüber hinaus werden auch alle überörtlichen Ausbildungen/Übungen der Feuerwehren der Gemeinde Herleshausen bis auf Weiteres eingestellt.

Die vorgenannten Maßnahmen dienen dazu, dass unsere Feuerwehren während der Pandemiephase dauerhaft leistungsfähig bleiben und den Brandschutz und die Allgemeine Hilfe sicherstellen können. Insofern bitten wir alle Beteiligten um Verständnis und Beachtung der Terminabsagen.

Text: M. Mißler

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bürgerservice, Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive