Sonderlob für den Feuerwehr-Verpflegungstrupp

Es ist inzwischen allseits bekannt, dass die Feuerwehr Herleshausen über eine gute eigene Küche verfügt. Dies ist definitiv ein Verdienst von unserem Vereinsvorsitzenden Tobias Hauss, welcher leidenschaftlich gerne an der Kochplatte steht. Fast nach jedem Übungsdienst werden die heimischen Feuerwehrangehörigen mit seinen Kochkünsten verwöhnt. Diese Erfahrung durften letzte Woche auch die Läufer der Feuerwehr-Grenztour und das dazugehörige Team sammeln. Neben dem vielfältigen „Howdy“-Angebot stand zusätzlich ein Kuchenbuffet von Susanne Carl parat. „Die Verpflegung war herausragend“ urteilten die Grenztour-Mitglieder. Entsprechend verabschiedeten sie sich vor Beginn der nächsten Etappe mit einem großen Lob für die Herleshäuser Küche.

Mit der folgenden kurzen Bildergalerie möchten wir einen kleinen Einblick in die Howdy-Küche gewähren. An der Stelle noch einmal ein kräftiges Dankeschön an Tobias Hauss und Susanne Carl für das großartige Engagement!

Text: M. Mißler, Bilder: T. Hauss

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsatzabteilung, Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive