Einsatz: Linienbus gegen Baum

Am heutigen Vormittag (18.02.2020) kam es in der Bahnhofstraße in Herleshausen zu einem Alleinunfall mit einem unbesetzten Linienbus. Aus ungeklärter Ursache kollidierte das Fahrzeug zunächst mit einem Zaun und anschließend mit einem Baum. Hierbei wurde der Fahrer verletzt. Ersthelfer reagierten zügig und leisteten Erste Hilfe. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei wurde zur Absicherung der Einsatzstelle und zur Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen die Freiwillige Feuerwehr Herleshausen alarmiert. Nach den Bergungsarbeiten konnten die Einsatzkräfte nach ca. drei Stunden die Einsatzstelle verlassen. 

Bild: A. Deist

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive