April, April: Spontan-Party der Feuerwehr

Pünktlich zum 1. April haben wir uns mal wieder einen Aprilscherz erlaubt. Besonders in der momentanen Zeit mit den grauenvollen Ereignissen ist es wichtig, auch mal einen kurzen Moment zu nutzen und Humor zu zeigen. Wir hoffen, dass wir mit dem untenstehenden Bericht ein kleines Lächeln erzeugen konnten. Natürlich haben wir keine Corona-Abschiedsparty im Feuerwehrhaus gefeiert. Wir werden trotz Rücknahme zahlreicher Pandemieregelungen zum 02.04.2022 weiterhin äußerst vorsichtig sein, um dauerhaft einsatzbereit zu bleiben. Somit greift weiterhin unser Hygieneplan, welcher von allen Kameradinnen und Kameraden umgesetzt wird.

Hier der Bericht vom 01.04.2022:

Ab dem morgigen Tag fallen zahlreiche Corona-Regelungen. Die Pandemie scheint flächendeckend beendet. Somit sind nun auch wieder Veranstaltungen zur Kameradschaftspflege innerhalb der Feuerwehren erlaubt. „Das möchten wir natürlich direkt nutzen“ berichtet Pressesprecher Mario Mißler. Deswegen lädt die Freiwillige Feuerwehr Herleshausen alle aktiven Einsatzkräfte sowie die Vereinsmitglieder zu einer Corona-Abschiedsparty am morgigen Samstagabend ab 19:00 Uhr in das heimische Feuerwehrhaus ein.

Spontan wurden zahlreiche Highlights organisiert. Neben der rhythmischen Musik von DJ Daniel Harseim kann eine mobile Fasssauna sowie ein aufgebauter Whirlpool genutzt werden. Dabei können wir uns endlich wieder ins Gesicht schauen, ganz ohne Masken. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Starkoch Tobias Hauss hat einen Knoblauchrollbraten vorbereitet, damit trotz Partystimmung der nötige Abstand eingehalten wird. Biertechnisch wird diesmal nicht auf das heimische Kaltgetränk aus Eschwege, sondern auf das Corona-Extra-Bier aus Mexiko zurückgegriffen, um die Pandemie endgültig zu verabschieden. „Es wird definitiv ein besonderer Moment“ sagt Daniel Harseim.

Steht in den Startlöchern für eine geile Feuerwehr-Party, DJ und stellv. Gemeindebrandinspektor Daniel Harseim

Kleidungstechnisch gibt es allerdings eine kleine Vorgabe. „Wir möchten Fasching nachholen, deswegen soll sich jeder etwas verkleiden“ ergänzt Erik Larbig. Ob Arzt, Landwirt, Biene, Prinzessin, Elektriker, Kapitän, Cowboy, Hexe, Krankenschwester oder Streichholz – alles ist möglich. Auf geht’s, seid kreativ und spätestens um 19:11 Uhr vor Ort, der Vereinsvorstand wartet auf Euch!

Text: M. Mißler, Bild: D. Harseim

Veröffentlicht unter Allgemeines
Ein Kommentar auf “April, April: Spontan-Party der Feuerwehr
  1. Bernd Hohmann sagt:

    Hallo Herr Mißler, wir würden gerne 150 Personen für Sauna und Whirlpool anmelden. Wir würden uns freuen wenn das klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive