Einsätze: Zwei Alarmierungen in der vergangenen Woche

In der vergangenen Woche wurde die Freiwillige Feuerwehr Herleshausen zu zwei weiteren Einsätzen alarmiert. Am Donnerstag (30.07.2020) kam es zu einem LKW-Unfall auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Bad Hersfeld. Hier musste die Einsatzstelle abgesichert und auslaufender Betriebsstoff (Diesel) aufgefangen und abgestreut werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wommen und Herleshausen.

Am Freitag (31.07.2020) ertönten erneut die Sirenen in Herleshausen. Diesmal kam es zu einer überörtlichen Hilfe in Großalmerode-Laudenbach. Mit dem Tanklöschfahrzeug unterstützten die Herleshäuser Kameradinnen und Kameraden bei einem Großbrand (landwirtschaftlichen Anwesen) im nördlichen Werra-Meißner-Kreis. “So eine lange Anfahrt zur Einsatzstelle ist doch eher ungewöhnlich” berichtete Gruppenführer Sven Witzel bei der Rückkehr in den Südringgau.

Bisher zählt die Freiwillige Feuerwehr Herleshausen somit 12 Einsätze im Jahr 2020.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Einsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Unwetter Warnungen

Archive